Sonntag, 31. Mai 2015
Handford....
So, endlich ist auch das Mai-Projekt fertig: Handford

Als ich den Namen zum ersten Mal hörte, sagte er mir gar nichts. Also musste ich mich erst einmal schlau machen. Dazu war nur ein Buchtitel notwendig: "Finde Walter" - oder im Original: "Find Wally"

Öhm, und was war nun der "Auftrag"...? Ein Wimmelbild zu erschaffen...? Nicht doch!

- DOCH! -

Ufff, eine große Fitzelaufgabe. Aber gut, so verbrachte ich also eine ganze Zeit lang mit diesem Künstler. Ihr dürft mir auf dem Weg dahin folgen:

Zuerst wurden die Nummern und der Künstlername gestempelt. Eigentlich sind ja immer nur neun Exemplare notwendig. Da aber meist mit etwas "Ausschuss" zu rechnen ist, fertige ich immer gleich zwölf an. Die Erfahrung hat gezeigt, dass das - nicht dumm ist....



So sehen also die "Rohlinge" aus:



Ich habe mich für Salz- und Pfeffer entschieden. Lauter kleine Salzfässer sollten es werden, unter denen sich ein Pfefferfass versteckt hat. Also wurden erst mal einige Salzfässer gestempelt:



Diese wurden dann maskiert, dazu stempelt man das Motiv auf dünnem Papier und schneidet es aus. Dann wird es deckungsgleich auf die schon gestempelten Fässer geklebt - mit einem Klebstoff, der sich wieder ablösen läßt - und schon kann man den nächsten Abdruck versetzt darüber stempeln:



Im weiteren Verlauf sieht das dann so aus:



Anschließend werden die Masken entfernt, so dass sich z.B. so ein Bild zeigt:



Hier dann also das fertige - noch nicht kolorierte - Bild. Wo ist das Pfefferfass? Naja, nicht weiter schwierig, oder?!



Und weil es so schön ist - und ein Schwarz-weiß-Gewimmel ohne Gleichen, hier alle zwölf Kärtchen auf einen Haufen:



Zum Schluss kommt die Farbe ins Spiel. Ich greife gerne zu Aquarellfarben. Entsprechend sehen meine Werkzeuge aus:



Und nach nur rund sieben Stunden (zweimal Barnaby und drei Dokumentationen) ist das Werk vollbracht, hier ein Single:



Und zum Schluss alle zwölf auf einen Blick:



Insgesamt habe ich pro Bild etwas über 90 Minuten benötigt.
So, und jetzt werde ich glücklich die Karten verschicken. Und bin schon sehr gespannt auf die anderen Werke.

Warum die Bilder sich größtenteils auf die Seite gelegt haben, ist mir übrigens ein Rätsel. Überall erscheinen sie korrekt, nur nach dem Hochladen... *schulterzuck*. Aber da müssen die werten Leser jetzt durch ;-))

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 406 x gelesen