Mittwoch, 27. Mai 2009
Die verstrickte Dienstagsfrage...
Wie alt ist Euer ältestes UFO? Was hält Euch Euch davon ab, es fertigzustellen?

Tscha, so ca. drei Jahre. Es ist der Fair-Isle-Pullover, der immer noch hier herumdümpelt. Keine Masche weiter. Warum...? Keine Ahnung. Es hat sich nicht ergeben. Es war hektisch, mir fehlte die Ruhe - ich weiß es nicht. Aber irgendwann will ich ihn auf alle Fälle weiter stricken. Irgendwann..

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 467 x gelesen

Dienstag, 20. Dezember 2005
Fair Isle - nächster Mustersatz
Wie am Sonntag versprochen, zeige ich Euch hiermit erst mal den nächsten Mustersatz. Je weiter der Fair Isle wächst, desto schwieriger wird die Sache mit dem Scannen. Aber ich hoffe, daß Ihr noch alles Wesentliche erkennen könnt...



Über die Weihnachtsferien werde ich wahrscheinlich gar nicht viel weiter kommen, da ich mich entschlossen habe, Lunna nicht mit in die Jugendherberge zu nehmen *hüstel*.

Was machen denn Eure Fortschriitte? Ich bin doch so neugierig, zeigt doch mal, wie Eure Projekte inzwischen aussehen *bettel*.

... link (1 Kommentar)   ... comment


...bereits 798 x gelesen

Sonntag, 18. Dezember 2005
Ein kleiner Fortschritt
... habe ich beim Fair Isle zu verzeichnen. Gestern habe ich es doch tatsächlich geschafft, drei Runden weiterzustricken - boah, ein echtes Wunder (wenn das so weiter geht, kann ich ihn Weihnachten 2006 anziehen :-o). Und gerade, als ich so schön in Schwung war - schwupp, war meine dunkelblaue Wolle alle. Neue zu wickeln (die liegt hier im Strang vor), hatte ich keine Lust mehr - es war ja immerhin schon kurz vor 1:00 Uhr...;-))

Also habe ich vorhin mal "schnell" gewickelt (buäh - ich will eine Wollhaspel, so eine schöne aus Holz *sehnsüchtigguck*) und werde mich nachher auf´s Sofa fletzen. Aber vorher muß ich noch dringend ein Päckchen packen - eines habe ich vorhin schon fertig gemacht -. Wo habe ich bloß die ganzen Geschenke gelassen... *grübel*?

BTW: Den nächsten FIS-Scan gibt´s, wenn ich den 2. Teil des ersten Mustersatzes fertig habe...;-))

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 600 x gelesen

Samstag, 26. November 2005
Fadenführung
Sodele, jetzt sollte es wirklich nur noch bergauf gehen....

Und gleich eine allgemeine Fair-Isle-Frage zur Fadenführung.
Kurze Vorgeschichte: Zuerst wollte ich ja den mitgeführten Faden einweben, nach der Musterprobe jedoch wurde ich davon abgebracht, sah irgendwie komisch aus... Dazu muß ich sagen, daß ich die Musterprobe eigentlich falsch gestrickt habe, die Hauptfarbe nämlich nicht über die rechte, sondern über die linke Hand habe laufen lassen. Jetzt, andersherum, sieht das Muster zwar sehr viel besser aus, aber jetzt würde ich doch gerne den Faden einweben, zumindest bei fünf- bis siebenmaschigem Abstand. Problem: Wenn ich die Hauptfarbe rechts halte, aber den linken Faden einweben möchte - klappt das irgendwie nicht. Eingewebt habe ich bislang immer nur den rechten Faden. Andersherum scheine ich Knoten in die Finger, in die Wolle und nicht zuletzt in meine Hirnwindungen zu bekommen. Weiß jemand von Euch vielleicht Abhilfe...???

Und jetzt werde ich mich ins Bettchen verkrümeln, morgen muß ich früh raus, weil ich mit Jona nach Ulm zum Hockey fahre. Abfahrt: 8:30 Uhr - schüttel.... Dafür sind wir dann auch erst wieder gegen 17:00 Uhr hier. Na ja, was tut man nicht alles...?! Und wehe, wir sitzen stundenlang auf der Autobahn fest - dann bekomme ich die Krise (vielleicht sollte ich doch vorsichtshalber noch mehr Wolle einpacken...?!).

... link (4 Kommentare)   ... comment


...bereits 1049 x gelesen

Mittwoch, 16. November 2005
FIS-Frage
Wie motiviert ihr euch zum FIS-Stricken. Was würde euch dazu bringen, lieber/schneller/spontaner/öfter zum Fair Isle zu greifen?

Tscha, wie nur, wie....? Eigentlich ist es ganz einfach: Wenn ich keine Lust habe, geht nichts, da kann ich mich auch nicht motivieren. Wenn ich Lust habe, bleibe ich einfach dran.
Photos von anderen Projekten sind schon immer sehr hilfreich, und wer meinen Stand sehen möchte, schaue sich einfach das letzte Bild an und denke sich ca. 2,5 Reihen dazu.. *hüstel*.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 715 x gelesen

Donnerstag, 10. November 2005
Fair Isle-Meldung
So, endlich habe ich es geschafft, mal den Lunna unter den Scanner zu quetschen. Ein wenig läßt sich das Muster ja erahnen, oder...?!



Aber irgendwie komme ich nicht weit, immer werde ich "gestört" oder muß aufhören, wenn ich gerade mal so fünfzig Maschen genadelt habe.

Außerdem habe ich doch noch mal eine Frage zu den Fäden. Da sich das Einweben ja nicht wirklich als praktisch erwiesen hat, hängen jetzt diverse Fäden lose und unverknotet in der Gegend herum. Ich kann mich wage daran erinnern, daß irgendjemand über verknotete Fäden schrieb. Deshalb also noch mal: Gibt es eine spezielle Knotentechnik? Und für mich erst mal das Wichtigste: Schneidet Ihr nach dem Verknoten die Fäden einfach ab und laßt die Knoten bis ans Lebensende des Pullovers einfach so da - äh, baumeln, oder wie auch immer...? Irgendwie bin ich noch in der Vorstellung verhaftet, ich müsse die Fäden vernähen - aber wenn, dann sollte ich damit wohl mal bald anfangen, sonst bekomme ich ein Hörnchen ;-))

... link (9 Kommentare)   ... comment


...bereits 1079 x gelesen

Donnerstag, 3. November 2005
Der erste Mustersatz
... ist fertig. Und inzwischen habe ich sogar meine Unlust überwunden und einen Strang gewickelt. Könnte also weitergehen. Zumindest theoretisch. Praktisch - naja, ich weiß nicht. Momentan habe ich Lust zu allem und nichts. Aber das gibt sich bestimmt wieder irgendwann. Alles was ich tun muß bzw. sollte, bleibt liegen, nur Projekte, von deren Existenz ich bislang nicht wußte, die steigen auf wie Phoenix aus der Asche... pffftttt

... link (2 Kommentare)   ... comment


...bereits 741 x gelesen

Sonntag, 23. Oktober 2005
Wer lesen kann,...
... ist klar im Vorteil. Das gilt auch für Strickschriften *seufz*. Was ist passiert...? Na, ganz einfach - ich habe eine Runde völlig versaut, indem ich einfach eine Masche zuviel gestrickt habe. Immer! 1-4-3-4 hätte ich stricken müssen, statt dessen habe ich 1-4-4-4 gestrickt. Und natürlich erst am Ende der Runde gemerkt. HEUL!!! So werde ich dann eben eine Runde rückwärts stricken....

... link (5 Kommentare)   ... comment


...bereits 844 x gelesen

Herausgefunden...
... habe ich inzwischen, wie die Farben denn nun zu halten sind. Überall las ich, daß es eben nicht egal ist, weil entweder die Hintergrundfarbe oder die Musterung prominenter sind. Also nahm ich mir eben noch mal das Buch vor und schaute, ob ich die Lösung für mich finde. Naja, gefunden habe ich sie:

1. Die Hintergrundfarbe läuft ÜBER den anderen Strang
2. Bei beidhändigem Stricken läuft die Wolle der rechten Hand über die der linken Hand.

Daraus folgt: Die Hintergrundfarbe wird in der rechten Hand gehalten, die Musterfarbe(n) in der linken Hand.

Darüber bin ich zwar nicht sonderlich glücklich, aber es wird schon klappen....;-)

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 739 x gelesen

Versprochen....
... hatte ich ja einen Scan vom fertigen Lunna-Bündchen. And here it is:



Inzwischen sind die Nadeln gewechsel - von 2,25 auf 3,25. Das ist doch gleich ein ganz anderers Strickgefühl *g*. Die erste Reihe mit den Zunahmen ist auch fertig, so daß ich heute vielleicht noch mit dem ersten Mustersatz anfangen kann. Hach, ist das spannend....;-))

Aber ich glaube, daß ich später irgendwann Eure Hilfe benötige. Übersetzt habe ich die Anleitung jetzt bis zum Steek-Anfang. Wenn ich nicht weiterkomme, werde ich mal laut jammern...;-))

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 667 x gelesen