Dienstag, 22. September 2015
Komisch....
Ich bin ja immer etwas irritiert. Natürlich bekomme ich Angebote von e*bay, wenn ich etwas gekauft habe. Aber - ehrlich! - ich benötige selten ganz viele Kalender...

Seit bummelig zwei Wochen laufe ich durch Stuttgart und versuche, einen bestimmten Kalender in einem bestimmten Format von einer bestimmten Firma zu bekommen.

Fehlanzeige.

Kann auch nicht bestellt werden, da die Läden immer gleich ganz viele dieser Kalender abnehmen müssen. Alles doof! Also habe ich gestern Abend noch über den oben genannten Shop ein Exemplar bestellt. Immerhin ohne Versandkosten.

Und jetzt erhalte ich Werbung - Kalender, Kalender, Kalender.
So läuft das aber nicht.

Jetzt warte ich auf den meinigen.... - also Kalender, nicht Faltentiger 😊

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 1253 x gelesen

Dienstag, 31. März 2015
Yarn bombing....
Hier also mehr Bilder, dieses Mal im Hellen.



So also sieht das Nachtwerk bei Tage aus. Schön bunt...
Eine Nahaufnahme:



Und wenn wir aus der Gartentür kommen, blicken wir genau seitlich auf das Werk:



Ich bin gefragt worden, was das denn eigentlich soll.
Nun ja, es ist witzig, es macht unseren grauen Alltag etwas bunter - ist Euch mal aufgefallen, welche Farben bei den meisten Autos vertreten sind? Ich wünsche mir eigentlich, dass wir mit etwas offeneren Augen durch´s Leben gehen, etwas aufmerksamer unserer Umwelt gegenüber sind. Nicht alles als selbstverständlich hinnehmen.

Aber was mich am meisten antreibt....?
Es macht unbändigen Spaß!

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 356 x gelesen

Sonntag, 23. März 2014
Das Ende einer Ära....
Heute ist sie vorbeigegangen, eine fast zwei Jahrzehnte andauernde Ära. Und obwohl ich meine Faust gen Himmel streckte ob des Hochgefühles, gibt es auch ein wenig Wehmut.

Aber von Anfang an:

Wir sind recht fleißige Wilhelma-Geher. Die Wilhelma ist ein zoologisch-botanischer Garten. Und dort gibt es Mähnenwölfe. Behauptete man jedenfalls jahrzehntelang.
Nur - ich sah sie nie.
In den ganzen zwanzig Jahren nicht.
Wenn ich kam - waren sie nicht da, ließen sich nicht blicken, versteckten sich.
Was mich zu der Annahme brachte, dass es sie schlichtweg gar nicht gab.

Meine drei Männer zogen mich bereits damit auf.
In schönster Regelmäßigkeit.
Denn wenn sie alleine waren, sahen sie sie.
Also eine Art "Aversion" der Tiere auf mich....?

Nun, heute war es wieder so weit, wir besuchten die Wilhelma.
Der Faltentiger und ich.
Magnolien standen auf dem Plan.
Mehr hatten wir gar nicht vor.
Danach wanderten wir durch die Anlage - und als ich einen Weg wählte, wurde ich "gnadenlos" in die andere Richtung "gezogen".

Naja, es war eher ein: "Gehen wir doch da rum, da sehen wir noch die Eisbären."
Pause.
"... und die Mähnenwölfe!"

Hahaha - vielen Dank auch....!

Wir sahen die Eisbären.
Und gingen weiter.
Und dann....



Tja - no comment...

... link (1 Kommentar)   ... comment


...bereits 479 x gelesen

Sonntag, 2. März 2014
Zeit statt Zeugs....
Also, die dazugehörige Webseite habe ich zwar erst nach Weihnachten entdeckt, aber wir merkten, dass wir uns seit einiger Zeit häufiger daran orientieren.

So hat das jüngere Knäblein zum letztjährigen Geburtstag eine Eintrittskarte zu dem Spiel VfB Stuttgart - Bayern München erhalten. Als München-Fan, wohlgemerkt. Eingelöst werden konnte sie erst Mitte Januar. Aber er hat sich gefreut wie ein Schneekönig und das Event gemeinsam mit seinem Vater mehr als genossen.

Ich bekam zu Weihnachten Karten für "Tarzan" geschenkt. Die Vorstellung war wunderschön - und mir ging es sehr ähnlich wie dem Junior.

Gestern Abend sind wir dann zu dritt abgezogen und haben ein weiterees Weihnachtsgeschenk eingelöst: Der Herr der Ringe - Die zwei Türme, Original-Film mit Live-Orchester und Chor.

Wow! Mehr kann ich einfach nicht sagen. Es war richtig Klasse. Unser 16jähriger saß zwischen uns und strahlte über´s ganze Gesicht. Anschließend gab es eine Riesen-Umärmelung und ein ins Ohr geflüstertes “Danke, Mama, das war soooo toll!” Und gerade erzählt der Faltentiger, dass er sich beim Ins-Bett-gehen auch noch mehrmals bei ihm für diesen Abend bedankt hat.

Zeit statt Zeugs - eine tolle Sache!

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 355 x gelesen

Sonntag, 10. November 2013
Abenteuerreisen....
Gestern war Stricktreffen in Heidelberg. Lange geplant und mit Vorfreude erwartet. Also ging es am späten Vormittag hier los. Die Fahrt stand unter dem Motto:

Sänk ju for träweling wis Deutsche Bahn AG

Abfahrt Stuttgart 11:37 Uhr
Sitzen im Zug.

1. Durchsage: Der Zug wird mit Verspätung abfahren, da die Notbremse gezogen wurde.

*augenroll*

10 Minuten später

2. Durchsage: Wir bitten den Lokführer zum Zug zu kommen

...??? Aha!

20 Minuten später --> Abfahrt

3. Durchsage: Durch einen Schaden an der Lok kam es zu der verspäteten Abfahrt

Ja, was denn nun....???

Wir waren noch nicht mal aus Stuttgart draußen, da kam die

4. Durchsage: Auf Grund eines Notarzteinsatzes hält dieser Zug heute nicht in Heidelberg

Hä? Ich glaube, mein Schwein pfeift.... *kopfschüttel*

5. Durchsage: - Wiederholung der 4. - Hinweis: Wir werden Sie rechtzeitig über die Anschlusszüge nach Heidelberg informieren.

Haha! Auf diese Info warte ich jetzt noch. Die gab uns ein getreuer DB-Mitarbeiter auf Nachfrage dann direkt in Mannheim.

Der Rest der Fahrt lief unspektakulär.
Zeitverlust durch Deutsche Bahn AG: 50 Minuten
gesammelte Erfahrung: unbezahlbar

Ich wartete nur noch auf einen Kontrolleur zwischen Mannheim und Heidelberg, der einen Aufstand macht, weil er meint, das Ticket sei nicht gültig....

Aber man kann ja nicht alles haben, gell?!

... link (5 Kommentare)   ... comment


...bereits 362 x gelesen

Donnerstag, 31. Oktober 2013
Doofer Tag....
Pfffttt - wenn ich schon mal etwas plane seufz.

Heute wollte ich endlich mal meine "Kleidervorräte" aufstocken. Seit Monaten habe ich das Gefühl, in der gleichen Montur herumzulaufen. Also ab in die Stadt.

Und dort passierte das, was immer passiert, wenn ich geplant vorgehe: Ich fand nichts. Blusen, die mir gefallen haben, passten in der Länge nicht. Die Länge, die passte, fand ich in der Herrenabteiltung, dann waren aber die Ärmel so bummelig 20 cm zu lang - mindestens.

Ich klapperte verschiedene Läden ab und wurde immer frustrierter. Hätte nícht viel gefehlt und ich hätte mit dem Fuß aufgestampft, wie ein wütendes Kleinkind. Hilft aber nicht. Wenn ich reich wäre, würde ich mir alles maßschneidern lassen. Ist aber indiskutabel.

Vielleicht sollte ich meinen Dienstherrn fragen, ob ich eine Uniform bekomme, würde die Sache vereinfachen.

Gut, dann also nicht. Laufe ich weiter in diesen Sachen rum bis sie von alleine abfallen. Auf zum nächsten Laden, dieses Mal auf der Suche nach einem bestimmten Snack. Den habe ich dort immer bekommen. Aber jetzt eben nicht mehr. Aus. Und niemand weiß, wann und ob überhaupt aufgefüllt wird.

Also, dann gucke ich mal nach einer passenden Trainingshose. Marke "Kurzbein". Ich wollte eine ganz normale Hose, mit Gummizug und Reißverschluss am Fußende. Aber irgendwie hat sich alles gegen mich verschworen. Hosen gibt es entweder in sehr eng oder mit Schlabberbund. Und alle ca. 30 cm zu lang. Kurzgrößen....? Fehlanzeige.

Voller Frust begab ich mich in den Bahnhofskiosk, um eine bestimmte Zeitschrift zu suchen. Um eine lange Sache kurz zu machen: erfolglos.

Die letzte Frustaktion gab es dann bei der Wolle. Auch die von mir gewünschte war nicht vorrätig. Kein einziger Faden wanderte in meine Tasche.

Und so begab es sich, dass ich unverrichteter Dinge wieder den Heimweg antrat. Der Faltentiger nannte es "tapfer", ich nenne es frustriert, waidwund und tieftraurig.

Einziger Vorteil: Geldersparnis

Ansonsten: doofer Tag!

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 281 x gelesen

Dienstag, 15. Oktober 2013
Vorfreude...
Also, ich freue mich irgendwie schon auf den kommenden Freitag. Da geht nämlich ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Ich besuche eine Farbberatung. Und bin schon sehr gespannt, was so dabei herauskommt.
Bestimmte Vorlieben hat ja jeder, bei mir sind es Blau- und Türkistöne. Und sonst....? Ein helles Frühlingsgrün geht gar nicht. Aber wenn jetzt irgendwas Pinkiges dabei herauskommt, werfe ich mich ins Eck....

Ich werde berichten...

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 279 x gelesen

Donnerstag, 5. September 2013
Erstwähler....
So einen haben wir hier in der Familie.
Und wie motivieren wir ihn, zur Wahl zu gehen?
Argumente wie "Auf meine Stimme kommt es doch eh´ nicht an!" sind zu entschärfen. Diskussionen werden geführt, ob man überhaupt zur Wahl gehen soll oder nicht. Wie man seine Stimme am Besten platziert. Gar nicht so einfach....



Kann sich noch jemand daran erinnern, wie das war, als man selbst zum ersten Mal wählen durfte....?

... link (3 Kommentare)   ... comment


...bereits 431 x gelesen

Sonntag, 1. September 2013
Piiiieps....
Jo, noch hier.

Der Sommer ist ja immer so eine Sache, plötzlich bricht das Leben ganz intensiv über einen herein und - schwupps - vergeht die Zeit wie im Flug.

Inzwischen ist der Große so richtig groß, nämlich volljährig. Das Ereignis wurde bei den Pfadfindern im Lager so richtig gefeiert. Die eigentlichen Erzeuger bekamen davon herzlich wenig mit. Sehr merkwürdig, so einen großen "Knaben" im Haus zu haben.... Aber irgendwie ist er auf seine Weise auch liebenswürdig!

Seit gestern Abend ist die Familie erstmals seit dem 01.07.2013 wieder vollzählig. Jona kam von seinem Korsika-Tripp zurück, umarmte mich und das erste, was er sagte, war: "Bist Du schon wieder kleiner geworden....?". *seufz*
Aber er scheint rundum glücklich zu sein. Erzählt ganz viel und macht sich weiterhin Gedanken um seine Zukunft.

Mal sehen, was sich bei beiden Jungs so im Laufe des nächsten Jahres alles entwickeln wird. Eine spannende Zeit - und hoffentlich wird sie nicht zu "aufreibend"....

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 233 x gelesen

Dienstag, 9. Juli 2013
16....
16...??
Sechzehn!!!

Unser "kleiner" ist jetzt - sechzehn. Wahnsinn.... *staun*.
Und auch wenn wir oft mit Sorgen durch´s Leben gehen, für Nichts in der Welt würde ich diesen sturen, dickköpfigen, liebevollen Pubertisten tauschen wollen.

Ich bin ziemlich dankbar, dass es ihn gibt!

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 298 x gelesen