Samstag, 17. März 2012
Lesefehler...
... sind manchmal einfach - hm, örks....

"fäkalgrün"

Doofes Kopfkino!

... link (1 Kommentar)   ... comment


...bereits 466 x gelesen

Sonntag, 26. Februar 2012
Neues aus dem Amt...
Am Freitag vor dem Fahrstuhl.
Ein (Fremd-)Handwerker wartet.
Ein zweiter der gleichen Firma kommt den Gang entlang.
"Hey, wohin gehst Du?"
"Nirgendwo"
"Warte, dann komme ich mit..."

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 402 x gelesen

Mittwoch, 6. April 2011
Gelesen...
.... habe ich gerade etwas, das ich mal als mit einem breiten Grinsen quittieren musste. Die deutsche Sprache ist schon schwer, vor allem, wenn man´s mit der Orthographie nicht so hat....

"Ich soll insgesamt 1.300 Euro Strafe zahlen, zu zahlen in kleinen Ratten".

Hm, ob die Empfänger nicht doch lieber darauf verzichten....?

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 322 x gelesen

Donnerstag, 22. Oktober 2009
Umfrage...
Irgendwo gab´s folgende Wortfetzen zu hören:

"Auf welchen Buchstaben können Sie gut verzichten?"
"Auf das Y!"

Mein Kommentar:
Nein, auf keinen Fall! Bloß nicht das "y".... Das brauchen wir hier dringend. Sonst wird aus unserem Nachnamen ein Meer.

Adopt one today!Adopt one today!Adopt one today!

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 353 x gelesen

Mittwoch, 14. Oktober 2009
Aus dem Leben...
Szene bei einer Untersuchung:

Doc: "Nun legen Sie sich bitte auf den Rücken."
Patient: "Auf welchen...?"

Argh - ganz bestimmt nicht auf meinen... *augenroll*

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 348 x gelesen

Samstag, 10. Oktober 2009
Wortfetzen...
Ist ja schon komisch, welche Wortfetzen oder Gesprächsteile man so aufschnappt. Manchmal amüsant, manchmal zum Piepen - und manchmal, naja, irgendwie - eigenartig.

"Ich war gestern im Kino, ach, weißt Du, nur ein Unterhaltungsfilm..."

Was will mir das sagen?
Dass die Sprecherin (in diesem Fall war´s eine Dame) sonst keine Unterhaltungsfilme anschaut? Dass diese unter ihrem Niveau sind? Wozu geht man denn sonst ins Kino - wenn man nicht zufälligerweise Filmkritiker ist und das beruflich über sich ergehen lassen muss....?

Ich geh´ mal ein wenig Grübeln... ;-)

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 354 x gelesen